Schulaward des Holzland-Gymnasium Hermsdorf 2021

von Jessica Fischer

Der von Schulleiter Thomas Löffler ins Leben gerufene Schulpreis wird für außerordentliche Leistungen, die zur Förderung und Profilierung und einer positiven Entwicklung des Holzland Gymnasiums dienen, verliehen. Die Kandidaten haben sich durch besonderes Engagement in einer der folgenden Bereiche für das Ostthüringer Gymnasium verdient gemacht „Wirtschaft/Recht - MINT-Fächer - Medienbildung und IT- öffentlichen Positionierung und Bekanntmachung im regionalen Umfeld - Herausragende Einzelleistungen im musisch/künstlerischen Bereich“.

In diesem Jahr wurde der "Woodland Award" erstmalig an Niclas Preusche, Absolvent des Abiturjahrgangs 2021, verliehen. Niclas hat im gesamten Schuljahr die Homepage der Schule in Eigenleistung neu designed, programmiert und betreut. Er entwickelte selbständig einen völlig neuen und sehr ansprechenden Internetauftritt der Schule. Damit kann sich das HLG seinen Schülern und denen, die es noch werden wollen, stolz präsentieren. Entsprechend den Leitlinien des Gymnasiums und den Anforderungen des regionalen Umfeldes an unserer Schule sind alle Inhalte übersichtlich, mit modernem Look und User Experience dargestellt. Ein Blick auf www.holzlandgymnasium.de lohnt sich!

Zusätzlich hat Niclas auch die Entwicklung einer eigenen Online-Lernplattform unterstützt und deren laufende inhaltliche Aktualisierung (upload von Schulaufgaben, u.a.) unentgeltlich übernommen.

Solche Leistungen weiß nicht nur der Schulleiter, sondern auch die Vertreter der Schulkonferenz, des Fördervereins und des TRIDELTA CAMPUS HERMSDORF zu schätzen. Daher war man sich  schnell einig, dass der Woodland Award 2021 mit einem Preisgeld in Höhe von 500€, gestiftet von TRIDELTA CAMPUS und Förderverein, an Niclas Preusche verliehen wird.

Herzlichen Glückwunsch!

Zukünftig kann der Preis jährlich in den einzelnen Kategorien und auf Vorschlag, bzw. Bewerbung verliehen werden. Eine Jury, bestehend aus Mitgliedern der Schulkonferenz, Förderverein und Tridelta Campus wird dann die Nominees bewerten und die Preisträger auswählen.

Zurück