Nachwuchsförderung am Hightechstandort

von Janina Kühn

Arbeitsagentur zeichnet Unternehmen Micro-Hybrid Elektronik GmbH aus

für die besondere Nachwuchsförderung wurde dieses Jahr das TRIDELTA CAMPUS Mitgliedsunternehmen Micro-Hybrid Electronic GmbH ausgezeichnet. Holger Bock, Leiter der Agentur für Arbeit Jena, hat am 13. Dezember den Preis persönlich überreicht.
 
Das Besondere: Das CAMPUS Mitglied setzt neben klassischen Personalgewinnungsstrategien auch auf Projekte an der Regelschule und dem Gymnasium Hermsdorf. Regelmäßig können die Schüler bei der Micro-Hybrid Electronic GmbH hinter die Kulissen schauen und auch aktiv erleben, was die Berufswelt am CAMPUS für sie bereit hält. Das Motto der Ausbildungskampagne: "Hauptsache Erfolg": https://www.hauptsache-erfolg.de/
 
 
Holger Bock: "Die Ausbildung ist nach wie vor der beste Weg, um eigene Fachkräftebedarfe zu decken." Das hat auch die Micro-Hybrid erkannt und viele Aktivitäten sind auf die Azubigewinnung ausgerichtet. Die sehr gute Ausbildungsquote des Unternehmens liegt derzeit bei 10%.
 
Wir gratulieren Micro-Hybrid Elektronik GmbH und sind stolz auf die Auszeichnung am Hightech- Standort.

Zurück