Innen Hightech, außen Wirkung!

von Janina Kühn

Um- und Ausbau am TRIDELTA CAMPUS

Am TRIDELTA CAMPUS geht’s rund- es wird um- und ausgebaut: Fassadenarbeiten, Gebäudeerweiterungen, Innenausbau, Sanierungen und auch vollständige Neubauten. Wer den TRIDELTA CAMPUS besucht, spürt die Veränderung und die Wirtschaftskraft des Hightech-Standortes. Ein wichtiges Förderinstrument der Europäischen Kommission hierbei: Der EFRE – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung. EFRE Thüringen

Die Hightech- Macher am CAMPUS stehen für höchste Innovationskraft und packen ihre Zukunft aktiv an: Fleißige Handwerker unterstützen die Mitgliedsunternehmen bei der Umsetzung Ihrer Baumaßnahmen. So auch beim TRIDELTA CAMPUS Mitglied H.C. Starck Hermsdorf GmbH. Das Unternehmen bearbeitet Technologiemetallpulver, Halbzeuge und Bauteile aus Technologiemetallen und bietet innovative Recyclingkonzepte, leistungsstarke Metallbearbeitung und akkreditierte Labordienstleitungen an. H.C. Starck gestaltet mit seinen Lösungen und Produkten Megatrends - und das weltweit. Damit die Megatrends, die im Inneren des Gebäudes entstehen auch nach außen wirken können, hat sich das CAMPUS Mitglied dazu entschieden die Fassade zu erneuern.

Wir sind jetzt schon gespannt auf den neuen Look!

Zurück