Mein alternativer Text

Neuigkeiten & Aktuelles

Lorem ipsum dolor

von Janina Kühn

Das Magazin Wirtschaft + Markt stellt in seiner aktuellen Herbst- Winterausgabe die 50 Macher der Ostdeutschen Wirtschaft vor. Hervorgehoben werden Geschäftsführer und Firmeninhaber, die über ihren Betrieb hinausblicken, innovative Geschäftsmodelle entwickeln oder sich durch ihr soziales Engagement für ihre Region einsetzen.

Zu den 50 Machern zählt auch Frau Sybille Kaiser von der Porzellanfabrik Hermsdorf GmbH Technische Keramik.

Etwas ganz Besonderes ist auch die Ehrung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostthüringen zum TOP- Ausbildungsunternehmen im Saale-Holzland- Kreis.

Das Unternehmen steht für eine vorbildliche Aus- und Weiterbildung und durfte als erstes Unternehmen diesen Preis entgegennehmen. Zurecht, findet auch IHK-Vizepräsident Dr. Knuth Baumgärtel, Micro-Hybrid Electronic GmbH. Er hob besonders die umfassende Betreuung und individuelle Förderung der Auszubildenden im Unternehmen hervor. Auszubildende hätten bei der Porzellanfabrik nach der Lehre gute Übernahme- und Entwicklungschancen. Mehr Details hierzu finden Sie unter folgendem Link:  https://www.gera.ihk.de

Wir freuen uns über so viel Engagement und gratulieren der Porzellanfabrik Hermsdorf für die beiden Anerkennungen.

von Janina Kühn

Das Leistungsportfolio der HAI – Hermsdorfer Anlagen Instandhaltung GmbH umfasst ein großes Spektrum: Ob Instandhaltung, Modernisierung und Grundinstandsetzung oder Komplett-Umzüge von Anlagen, und das als Familienbetrieb in der zweiten Generation. Die beiden Brüder Denny und André Claus haben im April 2015 die Unternehmensnachfolge angetreten.

Mit einem eingespielten Team aus erfahrenen und kompetenten Mitarbeitern sind die „HAIe“ die zuverlässigen Partner der Hightech-Unternehmen am TRIDELTA CAMPUS vor Ort. Durch Schnelligkeit, Flexibilität und Qualität zeichnen sie sich besonders aus.

Zusätzlich übernehmen sie sicherheitstechnische Prüfungen und auch die Einzelfertigung von Ersatzteilen bis hin zu kleinen Serienfertigungen. Zu ihrem Maschinenpark zählen beispielsweise Dreh-, Fräs-, Schleif- bzw. Senkrechtstossmaschinen.

Die Ausbildung junger Nachwuchskräfte liegt dem Familienbetrieb besonders am Herzen: Ausbildung zum Industriemechaniker/in und Zerspanungsmechaniker/in mit Biss!

Mehr über die „HAIe“ aus Hermsdorf erfahren Sie auch unter: https://www.hai-gmbh.de/

von Janina Kühn

Lage, Infrastruktur und Lebensqualität zählen zu den ausgeprägten Pluspunkten. Deutlichen Nachholbedarf gibt es beim Regionalmarketing, beim Fachkräftepotenzial und der öffentlichen Verwaltung.“* So beschreibt die IHK Ostthüringen den Wirtschaftsstandort Ostthüringen in ihrer aktuellen Kammerzeitschrift.

Neben der SWOT-Analyse zu Ostthüringen findet sich in der aktuellen Ausgabe der Ostthüringer Wirtschaft auch ein interessanter Artikel über den TRIDELTA CAMPUS. Unser Ziel: Mit Vernetzung und Kooperation Synergien erzeugen. Mut und Ideenreichtum, andere Wege zu gehen, Perspektiven zu wechseln und neue Chancen zu erkennen sind für die Realisierung der CAMPUS Vision absolut entscheidend.

Sie wollen mehr erfahren? Den vollständigen Artikel der IHK Kammerzeitschrift können Sie online nachlesen: https://www.gera.ihk.de


*Zitat Ostthüringer Wirtschaft, Ausgabe 12/2019 – 01/2020